ArsMusica Ochtendung_1

Zu Beginn des Jahres 2005 entstand bei einigen Müttern von Kinders des Kinderchores die Idee gemeinsam zu singen. Der Vorstand unterstützte diesen Wunsch und zu kam es zu einer Erprobungsphase für den Chor mit der Dirigentin Corinna Dabringhaus.

Schon bei dem ersten öffentlichen Auftritt der Sängerinnen beim Jahreskonzert von ARS MUSICA am 19. November 2005 konnte der mittlerweile 16 Stimmen zählende Chor eine ansprechende Leistung zeigen die auf mehr hoffen ließ.

Die weiter zunehmende Zahl der Sängerinnen auf mittlerweile 26 veranlasste den Vorstand dazu, der Mitgliederversammlung 2006 die offizielle Gründung eines Frauenchors bei ARS MUSICA vorzuschlagen. Diesem Vorschlag stimmte eine große Mehrzahl der erschienenen Mitglieder zu.

Erste eigene Aktivität des Modernen Frauenchors war die Durchführung eines eigenen Konzertes, welches am Samstag, den 2. Dezember 2006 in Fraukirch stattgefunden hat. Im November 2007 übernahm Kevin Breitbach, Musikdirektor FDC/ICV die musikalische Leitung des Chores.

Die Teilnahme an vereinsinternen Anlässen und Konzerten, darüber hinaus Auftritte bei Nachbarchören, Weihnachtsmarkt und am Konzert der Verbandsgemeinde wurden zur Regel. Ein weiteres Konzert unter Mitwirkung der Gruppe „Halbtrocken“ fand im Oktober 2009 statt.

Nach weiterer Aufbauarbeit durch ein Chorwochenende fasste man den Beschluss, am Leistungssingen „Let’s sing“ des Chorverbandes Rheinland-Pfalz teilzunehmen. Am 6. November 2010 stellte man sich Nickenich den Juroren und erreichte ein Silbernes Diplom. Durch diesen Erfolg bestätigt, nahm der Frauenchor am Leistungssingen der Stufe 1 und 2 des Chorverbandes Rheinland-Pfalz am 16. April 2011 teil. Auch hier konnte der Chor überzeugen und erreichte jeweils das Klassenziel mit „guten“ bis „sehr guten“ Leistungen. Im Jahre 2013 erreichte der Chor mit der Stufe 3 den Titel „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V.“
Im Frühjahr 2018 konnte der Frauenchor diesen Meistertitel in Wirges verteidigen.

Neben dem Singen sind gemeinschaftlichen Aktivitäten ein wichtiger Bestandteil des Chores. Das gemeinsame jährliche Chorwochenende ist für die mittlerweile 30 Sängerinnen fest in den Jahresablauf integriert. Neben der intensiven Probenarbeit ist hier auch Zeit für Gemeinschaft. Singen macht einfach Spaß und tut gut.

 

Chorsprecherin:      Katja van Beek, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Probenzeiten:          Mittwoch 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr

Probenort:                 Gasthaus „Zum Zapfhahn“, Kreuzstr. 1, 56299 Ochtendung